Aufgeräumt sein, wenn Sie einen Vollzeitjob haben

4 einfache Strategien, die wirklich funktionieren

Wir müssen es alle tun. Wenn Sie zu Hause Ordnung schaffen oder einfach nur die Reinigung im Auge behalten, steht dies wahrscheinlich immer ganz oben auf Ihrer laufenden Aufgabenliste, auch wenn Sie es lieber nicht getan haben.

Sie sind bereits erschöpft, wenn Sie jeden Abend von der Arbeit nach Hause kommen, und dann müssen Sie wahrscheinlich noch zu Abend essen - wenn nicht für Ihren Ehepartner und / oder Ihre Kinder, zumindest wahrscheinlich für sich selbst.

Dein Kopf tut weh, dein Gehirn ist müde, deine Füße pochen - und das Letzte, woran du denken möchtest, ist, mehr zu tun, als vielleicht saubere Kleidung für dich und alle anderen im Haus zu finden, die du am nächsten Tag anziehen kannst.

Fühlst du dich machtlos? Fühlen Sie sich in diesem endlosen Kreislauf gefangen, der es kaum schafft, jeden Tag mit einem kleinen Gefühl der Vernunft durchzukommen?

Du bist nicht allein! Heute teile ich die einfache Strategie, die ich eingeschlagen habe und die mir bei meiner Vollzeitbeschäftigung sehr hilft, zusammen mit zwei Online-Unternehmen, einem Mann, der nicht laufen kann und einem sehr aktiven Mitglied meiner Kirche . (Noch keine Kinder!)

Es gibt immer Möglichkeiten, Dinge in Ihrem Leben zu verbessern. Der Schlüssel ist, anzuhalten und darüber nachzudenken, was für Sie wirklich machbar ist? Was kannst du anfangen, was du weitermachen kannst? Was ist Ihnen wirklich wichtig oder bereitet Ihnen die größte Sorge? Dann fange zuerst damit an…

Folgendes mache ich:

# 1 - Eine Aufgabe pro Tag

Ich arbeite jeden Tag an einer größeren Aufgabe, damit sie nicht immer größer und überwältigender wird. Dies kann das Reinigen eines Raums, Starten und / oder Beenden einer Wäscheladung, Laden und / oder Entladen des Geschirrspülers, Staubsaugen, Staubwischen, Durchsuchen der Post usw. sein.

Ich habe eine Liste mit allen Aufgaben, die ich in dieser Woche erledigen möchte, auf meinem Kühlschrank und überprüfe sie jeden Tag. Ich muss möglicherweise den Tag wechseln, an dem ich sie mache, je nachdem, was am Abend sonst noch vor sich geht. Ich versuche nur, sicherzustellen, dass sie alle irgendwann in dieser Woche erledigt werden.

Das Wichtigste ist, dass ich mich nicht selbst verprügele, wenn ich eines Nachts nichts erledige. Manchmal bist du wirklich zu müde, um aufzuräumen. Oder vielleicht haben Sie nur wenig Zeit, um an Ihrem Geschäft zu arbeiten.

Erraten Sie, was? Das ist okay!! Fühle dich nicht schlecht in Bezug auf dich selbst, denke nicht, dass du "gescheitert" bist oder irgendetwas Ähnliches. Tu einfach was du kannst.

# 2 - Arbeitsflächen reinigen

Eine andere Angewohnheit, die für mich wirklich effektiv ist und sich auf den Zustand meines Zuhauses auswirkt, besteht darin, sicherzustellen, dass alle Arbeitsplatten jeden Abend gereinigt werden.

Dazu gehört auch, dass das Badezimmer, die Küchentheken und der Tisch, die Nachttische und die Kaffeetische aufgeräumt sind. Dies reduziert die Unordnung aller auf ein Minimum und hilft, Dinge wegzuräumen und jeden Tag zu erledigen.

Auch wenn es nur darum geht, Gegenstände an einen anderen Ort im Haus zu bringen, an dem sie sein sollten. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Post an den Schreibtisch oder in Ihr Büro bringen oder Dinge auf Ihrem Nachttisch zum Badezimmerschrank bringen.

Es ist eine kleine Sache, aber ich sage Ihnen, wenn Sie am nächsten Morgen beginnen, indem Sie saubere Arbeitsplatten sehen, tut es psychologisch etwas Positives. Selbst wenn ich weiß, dass ich noch 3 weitere Wäscheladungen zu erledigen habe, 2 Kleiderordnungen zu nähen, Fußböden zu fegen oder was auch immer, hilft es Ihnen, den Tag ein wenig besser zu beginnen.

# 3 - Wenn immer möglich minimieren

Dies mag etwas allgemeiner sein, aber eine Möglichkeit, die Sauberkeit und Sauberkeit zu verbessern, besteht darin, zu versuchen, die anfänglichen Probleme so gering wie möglich zu halten. Ich bin in letzter Zeit sehr an der KondoMari-Methode interessiert. Und ich habe festgestellt, dass die Minimierung meiner Habseligkeiten eine spektakuläre Hilfe bei der Aufrechterhaltung eines sauberen Zuhauses ist.

Weniger Zeug = weniger zu reinigen und zu verwalten. Es hat wirklich Wunder gewirkt - lesen Sie mehr darüber hier.

Ich bewahre eine Tasche entweder in meinem Schrank, in einer Zimmerecke oder sogar in meinem Koffer auf, die immer an Deck ist, um sie bei Goodwill oder einem anderen Gebrauchtwarenladen abzugeben.

Die Regel von einem rein und einem raus kann wirklich helfen, die Dinge in Ordnung zu bringen. Wenn Sie also etwas Neues in Ihr Zuhause bringen, müssen Sie etwas anderes als Kompromiss loswerden.

Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der mit der Zeit einfacher wird, wenn Sie die Unordnung loslassen, die Sie wirklich belastet.

# 4 - Versucht es weiter

Aber mein bester Rat, um Ihr Zuhause zu behalten. Arbeiten Sie jeden Tag an etwas, sonst werden Sie mit allem, was Sie tun müssen, überfordert.

Wenn Sie Kinder haben, weisen Sie ihnen Aufgaben zu, um zu helfen. Und natürlich hilft mir mein Mann auch bei den Aufgaben, so viel er kann in seinem gegenwärtigen Zustand. Es hilft, es zu einer gemeinsamen Anstrengung zu machen.

Aber wie oben erwähnt, können Sie sich nicht geschlagen geben, wenn Sie einen Tag, eine Woche oder sogar ein paar Wochen oder Monate verpasst haben! Du gibst einfach nicht auf. Sie können sich jeden Tag neu verpflichten und neu beginnen, wenn Sie dies benötigen.

Du scheiterst nur, wenn du aufhörst zu lieben!

Was sind Ihre Geheimnisse, um Ihr Zuhause sauber zu halten? Schreiben Sie eine Anmerkung in den Kommentaren unten, um zu teilen - immer einen neuen Tipp zu lieben!

>>> Melden Sie sich für unsere E-Mail-Liste an und erhalten Sie einen KOSTENLOSEN druckbaren Tagesplaner <<<

Ursprünglich veröffentlicht unter https://later-means-never.com am 18. April 2019.

Clarrisa Lee ist Autorin und Bloggerin bei Later-Means-Never.com und für verschiedene Medien-Publikationen. Sie hat die Aufgabe, Menschen zu inspirieren, die danach streben, das Gefühl zu überwinden oder „hängen zu bleiben“, um ihre Ziele zu erreichen und zu erreichen Erhalten Sie den Erfolg, den sie wirklich im Leben wollen.