Wie man Gewicht verliert und Menschen entfremdet, wie es Khloé Kardashian gesagt hat

Quelle: http://www.eonline.com/now/revenge-body-with-khloe-kardashian

Hallo und willkommen zum Beginn eines brandneuen Jahres! Sie haben wahrscheinlich bemerkt (weil es sehr schwer zu übersehen ist), dass der Diät-Chat um diese Zeit verdammt unerträglich ist. Vorbei sind die „Treat Yo’ Self “-Tage im Dezember, die Proklamationen zum„ neuen Jahr, neues Ich “, Instagram-Bilder aus verschwitzten Turnhallenspiegeln und neugierige Zuschauer, die fragen, ob„ Sie das essen sollten “. Es ist Januar, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Ernährungskultur auf Hochtouren zu bringen. Welcher Monat ist also besser für Khloé Kardashian, um ihre neue TV-Serie, eine Reality-Show zum Abnehmen mit dem Titel Revenge Body, zu veröffentlichen.

Eine Einstellung von Khloé aus dem Trailer für ihre neue Show

"Khloe Kardashian möchte den Menschen helfen, die ultimative Rache zu erlangen", schreibt E! News, die sie interviewt haben. Laut Khloé handelt es sich bei Revenge Body „um eine Show, in der es darum geht, Menschen zu nehmen, die nicht so sehr auf schädliche, böswillige Weise nach Rache streben, sondern auf die bestmögliche Weise.“ Und wie können Sie sich am besten rächen? Na, "ein guter Körper" natürlich.

Der Titel der Show, die auf E! In den USA habe ich mich am 12. Januar fast sofort vor Wut verbrannt. Was zum Teufel ist ein Rachekörper? Ich dachte. In welcher Welt sollte sich das In-Form-Bringen eher auf die Idee konzentrieren, jemanden zu stärken, als auf Ihr eigenes Wohlbefinden? Und wie zum Teufel ist "ein guter Körper" eine bessere Rache als etwa Zyanid?

Frustrierenderweise ist dies nicht die erste Show, die ich mit genau dieser Prämisse gesehen habe. Vor vielen Jahren, als ich noch ein molliges Kind war und auf dem Boden meines Wohnzimmers saß, erinnere ich mich an eine "Transformation" -Episode von Maury. Dabei hatten Personen, die in der Vergangenheit wegen ihres Aussehens, hauptsächlich wegen ihres Gewichts, gemobbt worden waren, die Möglichkeit, ihrem Ex-Mobber „die Neuen“ vorzuführen.

Als die neuen, schlanken (und „neuen“) Gäste zum Jubel des Publikums über die Bühne stolzierten, senkten die Ex-Mobber beschämt den Kopf oder nickten leise zustimmend. Nun, da die Person, die sie all die Jahre gemobbt hatten, schlank und konventionell attraktiv war, sollten sie den Fehler ihres Verhaltens erkennen. Sie sollten eigentlich sehen, dass sich unter all dem Fett nicht nur eine echte PERSON befand, sondern auch eine Person, die des latenten Respekts, einer halbherzigen Entschuldigung und einer großzügigen Portion Objektivierung würdig war. Die Opfer sollten sich in ihrem Triumph bestätigt fühlen. Schließlich habe ich das Gewicht verloren, für das du mich gemobbt hast. Endlich bin ich dünn. Endlich habe ich gewonnen.

Sie hatten jedoch nicht gewonnen. Nicht einmal annähernd. Dieser Moment des Ruhms, egal wie erfreulich er auch sein mag, drehte sich immer eher um die Reaktion der Täter als um die missbrauchten. Ob sie sich beschämt oder bestätigt fühlten, dieser Moment hing ganz davon ab, dass es den Missbrauchern gelungen war, ihre dickeren Kollegen dazu zu bringen, sich daran zu halten. Wenn ein Tyrann sagt, dass Sie fett sind, was Sie wertlos macht, und Sie Gewicht verlieren, um zu beweisen, dass sie falsch liegen, negieren Sie dann ihre Meinung oder bestätigen Sie, dass dies wahr ist?

In dem Trailer zu Revenge Body spricht Khloé über ihre eigenen Erfahrungen als „übergewichtiges Kind“, die sie angeblich dazu veranlasste, „meine Energie in etwas Positives und Gesundes zu stecken… und so habe ich mich in das Training verliebt“. Natürlich spielt sie nicht darauf an, dass ein großer Teil ihres eigenen „Rachekörpers“ auf Umstände zurückzuführen ist, von denen die meisten Menschen selten träumen konnten. Wie viele Leute können sagen, dass sie Zugang zu einem Personal Trainer auf der Uhr, einem engagierten Ernährungsberater, einer glamourösen Gruppe von Kurzwahltelefonen, einem endlosen Vorrat an Taillentrainern und mehreren Schränken, die zum Beispiel mit Fit Tea gefüllt sind, haben? Mit oder ohne Operation (Gerüchte, die mich nichts angehen) sind diese Körperziele etwas, das selbst die Besten von uns niemals erreichen könnten.

Aber dieser klassische Fall von unrealistischen, schädlichen Schönheitsstandards ist nicht der einzige Grund, warum ich sauer auf Khloé Kardashian bin. Wenn ich schmerzlich ehrlich bin, bin ich sauer, weil ich sie mochte. Als ich 2007 zum ersten Mal bei den Kardashians vorgestellt wurde, bin ich sofort zu Khloé gekommen, weil sie im Grunde genommen die „Ungerade“ war. Sie war 5 Fuß 9, wie ich, größer als die meisten Menschen um sie herum, wie ich, aber im Gegensatz zu mir war sie nicht entschuldigend. Ich war mit ihr verwandt und sah dann zu ihr auf, einfach weil sie nicht dünn war und es sie nicht interessierte. Vielleicht zuckte mein Auge deshalb ein wenig, als während des Trailers Bilder ihres jüngeren Ichs auf dem Bildschirm aufblitzten und sie begann, die Person, die ich einmal bewundern wollte, und den „fehl am Platz“ -Körper, den ich hatte, zu beschämen.

Quelle: http://www.eonline.com/shows/revenge_body_with_khloe_kardashian/news/805502/revenge-body-with-khloe-kardashian-first-look-see-khloe-change-lives-and-motivate-fans-to- aus hassern motivatoren machen

Der Rest des Trailers ist eine intensive Montage aus Blut, Schweiß und Tränen, komplett mit der Art von Dramatik, die Sie nur in einer Show erwarten können, die aus einer Zusammenarbeit zwischen Kardashian und Seacrest hervorgegangen ist. Die Teilnehmer werden luxuriös umgestaltet, während einer Frau von einem männlichen Arzt strengstens gesagt wird: "Schön kommt nicht leicht". Dies ist eine der größten Untertreibungen aller Zeiten und ein schrecklicher Fall von Täuschung Show.

Am Ende eines scheinbar glücklichen und erfolgreichen Abschlusses fragt Khloé: „Für wen ist dieser Rachekörper?“

Einer sagt, mein Ex-Verlobter. Ein anderer, meine Mutter. Das letzte, meine Freunde.

Keiner von ihnen sagt: ich.

Und hier liegt das Problem.

Ich bin alles dafür, die Hasser zu verarschen. Verdammt, ich kann es kaum erwarten, reich und berühmt zu sein, also kann ich auf einer Liste von ungefähr 12 Leuten sagen, dass ich das Zeug habe. Aber letztendlich sollte die Entscheidung, etwas wie Abnehmen zu tun (oder nicht abzunehmen - können wir bitte aufhören anzunehmen, dass jeder abnehmen möchte?) Von Ihnen kommen und ungefähr Sie sein, nicht von einem Schwachkopf, der Sie im Jahr Fett genannt hat 9. Und raten Sie mal was? Selbst wenn Sie den „Rachekörper“ bekommen, den Sie suchen, wird es nie genug sein, weil es keine Ziellinie gibt. Keine Rache wird vollständig sein, keine Diät wird dich vor der Kontrolle schützen. Die Torpfosten eines akzeptablen Körpers werden sich weiter bewegen und ändern, insbesondere wenn Sie eine Frau sind. Auch wenn Sie Khloé Kardashian sind.

Der beste Weg, um zu "gewinnen", wie meine Freundin Meg sagt, ist "vom Bullshit-Spiel wegzugehen". Denn wenn dein Körper nicht mehr dein ist, sondern der Körper derer, die dich beschämt haben, dann haben die Tyrannen immer noch gewonnen. Und sag mir, Khloé, was ist das für eine Rache?